EsterhazyBlog

06 Sep, 2013

Zsifkovics: “Geld und Macht alleine machen den Menschen brutal”

Geschrieben von: Blogger In: Uncategorized

… Als großer Marienverehrer pilgerte der Fürst nicht weniger als 58 Mal nach Mariazell, und er ist auch in materieller Hinsicht als einer der größten Wohltäter des österreichischen Heiligtums in die Geschichte eingegangen.

Anlässlich des Gedenkens wird am kommenden Sonntag, am 8. September, um 9 Uhr ein Pontifikalamt im Eisenstädter Martinsdom mit geistlichen Solo-Arien aus der Feder des Monarchen gefeiert. … Neben einem Gedenkkonzert im Schloss Esterhazy am 27. Oktober wird auch die diesjährige Ausstellung im Eisenstädter Diözesanmuseum zu einem Gutteil dem Fürsten gewidmet sein.

Die sterblichen Überreste des Fürsten liegen in der Esterhazy-Gruft der Franziskanerkirche in Eisenstadt bestattet.

Gefunden in: kathweb

Kein Kommentar zu "Zsifkovics: “Geld und Macht alleine machen den Menschen brutal”"

Kommentar Form

Kategorien

Bookmark

    Bookmark and Share

Über EsterhazyBlog

In diesem Blog erwarten Sie in unregelmäßigen Abständen Beiträge aus der Welt der Familie Esterházy. Lassen Sie sich überraschen.