EsterhazyBlog

21 Jun, 2013

Beklemmende Oper: „The Turn of the Screw“ am Kasseler Staatstheater

Geschrieben von: Blogger In: Paul

… In 16 Szenen spitzt sich die Handlung stetig zu. Szenisch ist das toll umgesetzt: Eine Wand hinter der kleinen Spielfläche zeigt eine englische Landschaft (Bühne und Kostüme: Pia Jansen). Mit wenigen Requisiten werden Innen- und Außenräume samt Durchblicken geschaffen. Eine strenge viktorianische Welt, in der die Geisterfiguren allein durch ihre Nacktheit bedrohlich wirken. Entscheidend für das Gelingen des Abends ist jedoch, dass Esterházy virtuos die Balance hält zwischen Zeigen und Offenlassen.

Gefunden in: Hessische/Niedersächsische Allgemeine

Kein Kommentar zu "Beklemmende Oper: „The Turn of the Screw“ am Kasseler Staatstheater"

Kommentar Form

Kategorien

Bookmark

    Bookmark and Share

Über EsterhazyBlog

In diesem Blog erwarten Sie in unregelmäßigen Abständen Beiträge aus der Welt der Familie Esterházy. Lassen Sie sich überraschen.