EsterhazyBlog

23 Sep, 2011

Gangschaltung rauf für Göbösmajor

Geschrieben von: Blogger In: Esterháza


Der Weg führt durch steppenähnliche Landschaften. In Fertöd liegt die letzte offizielle Sehenswürdigkeit. Das im 18. Jahrhundert erbaute Schloss Esterházy zeugt vom ehemals immensen Reichtum des gleichnamigen Fürstengeschlechts. Hier gibt es 126 meist prunkvoll ausgestattete Räume und einen großen Park - Esterházy ist das ungarische Versailles. Heute ist in dem Prachtbau unter anderem eine Landwirtschaftsschule untergebracht. Ein Großteil des Schlosses wird zurzeit noch aufwendig restauriert.

Gefunden in: Spiegel Online

Kein Kommentar zu "Gangschaltung rauf für Göbösmajor"

Kommentar Form

Kategorien

Umfragen

Zur Zeit gibt es keine aktiven Umfragen.

Bookmark

    Bookmark and Share

Über EsterhazyBlog

In diesem Blog erwarten Sie in unregelmäßigen Abständen Beiträge aus der Welt der Familie Esterházy. Lassen Sie sich überraschen.