EsterhazyBlog

10 Apr, 2011

“Ich bin ruhig, behaupte ich unruhig”

Geschrieben von: Blogger In: Péter

… Was ich höre, ist nicht altmodisch, sondern alt, staubig. Das hat mit Tradition nichts zu tun, so ist das nur eine Farce. In dieser Farce bekomme ich vielleicht meine Schlösser zurück! Ich verstehe das nicht, diese Menschen sind 40, 50 Jahre alt, und mein Ururgroßvater würde nicht so sprechen! “Wir stehen allein im Gewitter Europas, und Europa ist undankbar.” Bedient werden die üblichen Opfermythen. Wir können doch nicht, wenn wir die EU-Präsidentschaft innehaben, vom Diktat von Brüssel sprechen! Brüssel sind wir alle. …

Gefunden in: Der Standard

Kein Kommentar zu "“Ich bin ruhig, behaupte ich unruhig”"

Kommentar Form

Kategorien

Bookmark

    Bookmark and Share

Über EsterhazyBlog

In diesem Blog erwarten Sie in unregelmäßigen Abständen Beiträge aus der Welt der Familie Esterházy. Lassen Sie sich überraschen.